Pass Sanitaire

Information Coronavirus

Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen muss ab Mittwoch, dem 21. Juli, am Eingang der Vasarely-Stiftung ein Gesundheitspass zusammen mit einem Personalausweis vorgelegt werden.

Um Zugang zur Website zu erhalten, müssen Besucher (aus der Europäischen Union und von außerhalb der EU) bei Covid einen Gesundheitsnachweis vorlegen.

Entweder :

  • eine Bescheinigung über den vollständigen Impfschutz
  • ein negativer RT-PCR- oder Antigentest, der weniger als 48 Stunden zurückliegt
  • das Ergebnis eines positiven RT-PCR-Tests, der mindestens 11 Tage und weniger als 6 Monate alt ist und die Wiederherstellung von Covid bescheinigt.
  • Nachweis eines negativen Tests, der weniger als 48 Stunden zurückliegt, eines „Aktivitätsgesundheitspasses“.

UND ein gültiges amtliches Ausweisdokument: Personalausweis, Reisepass, Führerschein oder ein anderes amtliches Dokument mit dem Foto der betreffenden Person.

Diese Dokumente können in Papierform oder in digitaler Form vorgelegt werden.

Besucher aus der Europäischen Union können ihre digitale EU-Standard-Impfbescheinigung gegen Covid vorlegen.

Wenn die vorgelegten Dokumente mit den Anforderungen übereinstimmen, wird dem Besucher der Zugang gewährt. Wenn die Dokumente nicht den Anforderungen entsprechen, müssen wir den Zugang leider verweigern.

Ab dem 30. August 2021 wird der Gesundheitspass auch für Besucher zwischen 12 und 17 Jahren obligatorisch sein.

Weitere Informationen über den Gesundheitspass auf der Website der französischen Regierung